Gottesdienste zum Mitfeiern und Mitgestalten

Unsere Gottesdienste 2017

Ökumenische Gottesdienste      
Mehrmals jährlich feiern wir zusammen mit unseren reformierten Mitchristen Gottesdienst.
In 2017 sind folgende ökumenischen Gottesdienste geplant:

Fr 03.03. / 19:30 Uhr: Weltgebetstag - „Was ist denn fair? - Gerechtigkeit mit offenen Augen“ Frauen auf den Philippinen haben diesen weltweit ökumenisch gefeierten Gottesdienst vorbereitet und gestaltet.

So 26.03. / 10:30 Uhr: Gottesdienst zum Suppensonntag in der kath. Kirche St. Josef,anschl. Mittagessen mit „Suppe mit Spatz – aber ohne Spatz!“ Für die Kinder gibt es Hot-Dog!

Do 25.05. / 10:00 Uhr: Gottesdienst zu Auffahrt in der katholischen Kirche; musikalische Mitgestaltung durch unseren Kirchenchor

So 27.08. / 10:00 Uhr: Gottesdienst auf dem Dorfplatz bei der Gemeindeverwaltung, in Verbindung mit dem Dorffest

So 01.11. / 10:00 Uhr: Gottesdienst mit Totengedenken in der reformierten Kirche, anschl. Gang auf den Friedhof; musikalische Mitgestaltung durch unseren Kirchenchor und die Musikgesellschaft Luterbach

 

Rorate-Gottesdienste

Do 07.12. kath. Kirche St. Josef
Do 14.12. reformierte Kirche Luterbach

Ganz früh am Morgen, um 06.00 Uhr, feiern wir die adventlichen Rorate-Gottesdienste in der katholischen und reformierten Kirche. Es wird auf elektrisches Licht verzichtet, nur das Flackern der Kerzen erhellt den Raum und trägt zur besonderen Stimmung bei. Das Licht der Kerzen strahlt Geborgenheit aus, draussen ist es noch ganz dunkel und oft eisig kalt. Doch „Rorate-Gottesdienst“ feiern heisst mehr als einfach in eine Atmosphäre der schönen Gefühle zu tauchen und den Tag mit einer meditativen Stunde zu beginnen. Denn da ist der Ruf „Rorate caeli desuper, et nubes pluant justum! - Tauet Himmel von oben, ihr Wolken regnet den Gerechten herab!“, der diesem Gottesdienst seinen Namen gegeben hat - Ein besonderer Gottesdienst ganz in der Erwartung einer gerechten Welt. Anschl. Zmorge

 

Andachten im Mai und Oktober 

Frauengemeinschaft und Männerbund gestalten jeweils eine Andacht im Mai und Oktober. Zu diesen Andachten sind alle, ob katholisch oder reformiert, herzlich eingeladen.

Di 23.05. / 19:00 Uhr: Maiandacht des Männerbundes in der Allerheiligenkapelle in Derendingen

Mo 29.05. / 19:30 Uhr: Maiandacht der Frauengemeinschaft

Di 24.10. / 19:30 Uhr: Oktoberandacht der Frauengemeinschaft

 

Familiengottesdienste 

In unregelmässigen Abständen feiern wir einen besonders gestalteten Familiengottesdienst. Familien mit jüngeren Kindern, Schulkinder und Jugendliche und auch Erwachsene, Junge und Alte, sind herzlich zur Mitfeier dieser Gottesdienste eingeladen. Vielfältige Gestaltungselemente sollen diese Gottesdienst bereichern: Neues geistliches Lied, Texte und Bilder, Gespräche und Spiel.

Folgende Familiengottesdienste sind geplant:

Sa 18.03. / 16.30 Uhr: Wir feiern unser Patronatsfest „St. Josef“. Vorgägnig sind alle ab 13.30 Uhr zu Basteln mit Holz und zur Kaffeestube der Frauengemeinschaft ins Pfarreiheim eingeladen.

So 16.04. / 09.30 Uhr Ostergottesdienst für Chlii und Gross „Jesus isch uferstande“
So 07.05. / 10.00 Uhr Feierliche Erstkommunion
Do 15.06. / 10.00 Uhr Festgottesdienst zu Fronleichnam, mitgestaltet von den Erstkommunionkindern und ihren Eltern, anschl. grosses Pfarrfest
Sa 24.12. / 17.00 Uhr Weihnachtsgottesdienst für Chlii und Gross mit Krippenspiel

Weitere Familiengottesdienst werden im Kirchenblatt veröffentlicht.

 

Bitte beachten Sie die Veröffentlichungen im Kirchenblatt (Link zum aktuellen Kirchenblatt).

Gottesdienste im Zentrum Tharad (ehemals Alters- und Pflegeheim DE/LU), Derendingen
Am 1. und 3. Dienstag im Monat feiern wir um 10:00 Uhr einen katholischen Gottesdienst ; am 2. und 4. Dienstag im Monat wird ein reformierter Gottesdienst gefeiert.

Chinder- und Wägfiirgruppe

Möchten Sie mit uns die Spuren des Glaubens, der Liebe Gottes zu uns Menschen vertiefen und weiterführen? Ist es Ihnen wichtig, dass Ihr Kind Halt und Heimat finden kann im christlichen Glauben? In der „Chinderfiir" kann Ihr Kind mit allen Sinnen dem Geheimnis Gottes nachspüren; mit Kopf, Herz und Hand mitfeiern; singen, klatschen, tanzen, mimen, beten und Geschichten hören und spielen! Wenn Sie, liebe Eltern, Ihr Kind dann in diese Feier begleiten, also auch dabei sind und miterleben, wie befreiend und ermutigend solche Feiern sein können, dann kann für Sie und uns alle „Kirche" neu erfahren und (wieder) echte Heimat werden! Übrigens, diese „Chinderfiir" gilt für die Kinder ab dem 3. Lebensjahr bis und mit dem Kindergarten und wird ökumenisch angeboten; abwechslungsweise in der kath. und ref. Kirche.
Die „Wägfiir" ist in der gleichen Art wie die Chinderfiir gestaltet, jedoch stufen- bzw. altersgerecht und ist Teil der Vorbereitung auf die Erstkommunion. 
P.S. Wir suchen dringend "neue" Mütter und Väter, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung der Chinder- und Wägfiir unterstützen. Bitte meldet Euch bei einer der Kontaktstellen!

Kontaktstelle: 
Judith Zoller, 032 682 10 04
Regula Richard, 032 682 44 76
Dagmar Portmann, 032 682 55 28